Wochenmärkte Bad Salzufen und Schötmar
Rezepte & Warenkunde

REZEPTIDEEN

Lieblingsrezepte von Ihren Wochenmarkt-Beschickern

LIPPISCHE REIBEKUCHEN

Im Herbst mit frischen Kartoffeln besonders lecker


Zutaten:

für 4 Portionen

• 12 große Kartoffeln

• 3 Zwiebeln

• 8 EL Mehl

• 2 Eier

• 1 Prise Salz & Pfeffer

• 4 EL Öl


Vorbereitungszeit:
10 Minuten
Kochzeit:

5 Minuten

Los geht's:

  1. Kartoffeln reiben, mit viel Salz und wenig Pfeffer würzen.
  2. Eier und gewürfelte Zwiebeln dazugeben.
  3. Mit etwas Mehl bestäuben, ordentlich verrühren.
  4. Portionsweise Reibekuchen ausbacken. Wichtig: Sie müssen in Öl schwimmen!
  5. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Fertig!


Dazu schmeckt selbstgemachter Apfelbrei aus heimischen Äpfeln.


LIPPISCHER PICKERT

Die Kultspeise aus dem Lipperland


Zutaten:

für 4 Portionen

40g Hefe
• 500g Mehl
• 250ml kochende Milch
• 1 EL Zucker
• 5 Eier
• 1 TL Salz
• 100g Korinthen
• 50g Rosinen
• 500g Kartoffeln


Los geht's:

  1. Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch, Mehl & Zucker anrühren und 15 Min. aufgehen lassen.
  2. Die rohen Kartoffeln fein reiben, ausdrücken und mit der kochenden Milch verrühren.
  3. Mehl, Eier und die übrigen Zutaten samt Hefeansatz hinzugeben, durch rühren und 1 Stunde gehen lassen.
  4. Mit wenig Fett langsam und zugedeckt in der Pfanne backen.


Dazu schmeckt Butter, lippische Leberwurst und Rübenkraut.

WARENKUNDE

Saisonale Waren auf Ihrem Wochenmarkt

KARTOFFELN

Frisch kaufen statt einkellern


Der heiße Sommer hat auch unseren Kartoffeln zu schaffen gemacht. Zwar gibt es sie nach wie vor in ausreichenden Mengen, doch durch die Ernte bei den hohen Temperaturen lassen sie sich nicht gut lagern. Daher unsere Empfehlung für Sie: Kaufen Sie die benötigten Mengen lieber immer frisch auf dem Markt und kellern Sie die Kartoffeln dieses Jahr nicht ein! In Lippe sind übrigens die festkochenden Sorten Cilena, Linda und Belana die beliebtesten Kartoffeln.

PASTINAKEN

Kleine Warenkunde zum Wurzelgemüse


Pastinaken sind auch unter dem Namen Hammelmöhre bekannt und ein besonders bekömmliches Wintergemüse, das in Hauptgerichten, Beilagen und sogar im Kuchen schmeckt! Das Wurzelgemüse wächst unter der Erde und hat eine kegelförmige Form, die sehr spitz zuläuft. Je dicker die Pastinaken, desto weicher das Fruchtfleisch.


Pastinaken lassen sich gut im Gemüsefach des Kühlschranks lagern. Am besten ein leicht feuchtes Tuch drüber legen, um die Wurzeln vor dem Austrocknen zu schützen. Pastinaken werden ähnlich wie Möhren zubereitet, also gewaschen und gegebenenfalls geschält. Sie können problemlos roh gegessen werden, z.B. in kleine Streifen geschnitten oder geraspelt im Salat. Lecker auch als Ofengemüse, gedünstet oder frittiert.


Wochenmärkte Bad Salzufen und Schötmar

Kontaktieren Sie uns

Wochenmarktbeschicker

Bad Salzuflen & Schötmar e.V.

Sylbacher Straße 215

32107 Bad Salzuflen


1. Vorsitzender: Andreas Plaß